KOBELCO-Bagger Balde Runner mit lasergesteuertem Planierschild

Die vollautomatische Nivellierautomatik GRI-NB2, steuert das Planierschild in den Funktionen Heben / Senken der rechten und linken Schildseite sowie das Tilten (Neigungsverstellung).

 

Mit der Joystickbox oder mit dem maschinenseitigen Joystick werden im Automatik-Modus diese Funktionen gesteuert.

 

Die Stromversorgung der beiden auf dem Planierschild montierten 360° Laserempfänger erfolgt durch ein Wechselakku-System. Ein Akku wird automatisch im Oberwagen des Baggers geladen – der andere Akku dient zur Stromversorgung.

 

Die Signalübertragung erfolgt über Funkmodule.

 

Die 360° Laserempfänger besitzen eine direkte Mittenverschiebung – der Bediener kann den Laserempfangsbereich direkt über die Bedieneinheit (Display) um bis zu +/- 8cm einstellen.

 

Der Querneigungssensor erlaubt das Arbeiten im Halbautomatikbetrieb (z.B. für den Wegebau). Hierbei wird die Höhe des Schildes mit dem Joystick in der Kabine gesteuert. Der Neigungssensor steuert automatisch das Tilten des Schildes mit einer vorgegebenen Querneigung.

 

Das System kann optional mit einem Ultraschallsensorbalken ausgerüstet werden.

 

Bei einer höhenverstellbaren Fahrerkabine (ED160-BR7) kann diese mit Ultraschallsensoren gegen Beschädigungen ev. durch das Planierschild geschützt werden.

Durch eine virtuelle Wand wird die Fahrerkabine vor Beschädigungen durch den Stiel (Anbaugeräte) geschützt.

 

Das System ist beim Deutschen Patent und Markenamt urheberrechtlich geschützt.


thin

Vorteile – Spezifikationen

Systemgenauigkeit ca. +/- 1-3mm (je nach Einbaumaterial)
einfache Bedienung – sehr kurze Einarbeitungszeit
Festlegung der Referenzhöhe über 2-Achsneigungslaser
Deutschsprachige Menüführung
Einbau aller gebräuchlichen Tragschichten
Querneigungssensor (für Halbautomatikbetrieb, z.B. Wegebau)
robuste und bewährte Gritzke Komponente
das System ist beim Deutschen Patent und Markenamt urheberrechtlich geschützt.

Produktvideo

Interesse oder Fragen ?


X